GESCHICHTE CFR/B10CC-REIHE

An einem verregneten Sommertag, Nachts in einer engen Gasse mitten in der Großstadt……so fangen gute Krimis an, aber nicht die Geschichte der Carpfighters Raabtal, denn die Geschichte begann ein wenig anders.

Die Carpfighters Raabtal als reiner Angelverein existierte schon eine geraume Zeit, man nahm an verschiedenen Cups oder Angelveranstaltungen teil, wo man nicht nur die Fische aus dem Wasser zog, sondern immer wieder, freundschaftlich ein Hopfenmalzgetränk mit anderen Teams zu sich nahm.

Eines schönen Sommertages trafen sich Christian Posch und Ralf Seidnitzer zu einem gemütlichen Hopfenmalzgetränk, nichtsahnend, dass dieser Tag und die Hopfenmalzgetränke eine neue Ära der Carpfighters Raabtal einleiten würden.

Genau an diesem Tag wurde die Idee geboren, einen eigenen Angelcup zu veranstalten, wobei die Frage „wie“ und „wo“ noch nicht geklärt wurde, aber die Idee war geboren.

Im Laufe der kommenden Woche konnten einige Mitglieder für den Verein gewonnen werden und das Projekt „Carpfighters-Raabtal CupCup“ nahm langsam aber sicher Formen an.

Bei zahlreichen Treffen mit zahlreichen Hopfenmalzgetränken wurde aus der Idee ein Projekt und es wurde der Modus sowie ein geeigneter Angelplatz bzw. See gefunden, der Szeki To in Ungarn.

DER BIGGEST 10 CARPCUP WAR GEBOREN!

Doch nun fehlte das Wichtigste überhaupt für die Veranstaltung, richtig, die Teilnehmer. Zwar konnte man in der Umgebung schon ein wenig Werbung für den BIGGEST 10 CarpCup V1.0 machen, doch hatte man ein Ziel, es sollten 50 Teams mitfischen.

Ohne Homepage wurde es daher schwierig, so viele Teams aus nah und fern zu erreichen und so trug es sich zu, dass der Crazy (Christopher Zirkl) und Christian Posch auf Andreas Kerschhofer in einem nahegelegenen Gasthaus trafen.

Andreas, der noch nie eine Anglerrute in der Hand gehalten hatte, konnte überzeugt werden, ebenfalls und als Schriftführer in den Verein einzutreten.

Nach einigen Wochen Arbeit war es dann soweit, die erste Version der Homepage ging unter www.carpfighters-raabtal.at online!

Es näherte sich der erste BIGGEST 10 CarpCup und die Teilnehmerliste füllte sich langsam aber sicher. Nicht nur dass, die Nervosität vor der ersten Veranstaltung stieg beim Team zusehen.

BIGGEST 10 CARPCUP V1.0

Dienstag, Sonnenschein und 07.00 Uhr früh beim Anwesen Posch. Die Carpfighters Raabtal trafen fast vollständig ein, um die letzten Dinge zu verstauen und dann ging es zum ersten Mal als Veranstalter ab an den Szeki To in Ungarn.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Seeleitung, machten sich die Herren an die Arbeit und erledigten die letzten Vorbereitungen für den BIGGEST 10 CarpCup V1.0.

Am nächsten Tag wurde noch gearbeitet, als bereits die ersten Teams eintrafen, um den Abend gemeinsam, gemütlich und bei einigen Hopfenmalzgetränken ausklingen zu lassen.

Die erste Ziehung stand an, vorher wurde noch ein Gruppenfoto mit allen Teilnehmern gemacht und dann um Punkt 13.00 Uhr fiel auch schon der Startschuss, der erste BIGGEST 10 CarpCup war gestartet.

Vier Tage fischten die Damen und Herren um den Sieg, während das Team laufend unterwegs war.

Am Sonntag um 11.00 Uhr viel der Schlussschuss und die Teams durften sich vor der Siegerehrung auf eine kleine Stärkung freuen, bevor es nach der Siegerehrung zurück in die Heimat ging.

In die Heimat fuhren und sehr erleichtert, dass der BIGGEST 10 CarpCup ohne Zwischenfälle abgehalten werden konnte, fuhren auch die Carpfighters Raabtal zurück in die Heimat und ließen den Tag gemütlich ausklingen.

ℹ STATISTIK BIGGEST 10 CARPCUP V1.0

➡ Teilnehmer: 46 Teams
➡ Länder: Österreich 🇦🇹, Deutschland 🇩🇪, Ungarn 🇭🇺

Top 3 Platzierungen:

🇦🇹 Carphunters Zöbing (155,750kg)
🇦🇹 Carphunters Hofstätten (144,150kg)
🇦🇹 Manimax (133,175kg)

Schwerster Fisch:

🇩🇪 Willsons-Shop (24,450kg)

Die Gesichte des BIGGEST 10 CarpCup wird in Kürze ergänzt.